Death Rattle Boogie in Mittelerde

death-rattle-boogie

Neuseeland ist derzeit wieder auf der ganz großen Leinwand als Kulisse für Peter Jacksons Hobbit-Abenteuer. Aber auch in Mittelerde gibt es staubige Garagen und versiffte Proberäume.

Die Datsuns sind für diese Tatsache ein verlässlicher Garant. Heraufgespült im The-Band-Trubel der frühen 2000er Jahre, haben sie mal mehr, mal weniger erfolgreich, aber stets kontinuierlich weiter an ihren Alben herumgebastelt, zuletzt eher uninspiriert, aber jetzt mit Death Rattle Boogie doch wieder in ziemlich guter Verfassung. Das B-Movie-artige Musikvideo „Gold Halo“ kann man vernachlässigen, auch als Single-Auskopplung ist das Stück eine schlechte Wahl – viel eher überzeugt da die Live-Aufnahme „Gods Are Bored“, die geradewegs aus eine dieser staubigen Garagen irgendwo in Neuseeland kommt. Der etwas andere Neuseeland-Tipp zum Hobbit-Fieber:

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=o_DHCL2Q2d0%5D
 

The Datsuns: Death Rattle Boogie. Hellsquad Records, 2012, 50:31 Min., ca. 18 €

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s