Kurznachricht aus Klagenfurt

Die Schriftstellerin Kathrin Passig hat den Ingeborg-Bachmann-Preis 2006 gewonnen.

Den Gewinnertext mit dem Titel „Sie befinden sich hier“ kann man an dieser Stelle lesen. Passig hat bisher Kolumnen für die taz und die Berliner Zeitung geschrieben und Bob Dylans „Chronicles“ mitübersetzt. Außerdem ist sie Gründungsmitglied der Agentur ZIA und betreibt die Websites „Die Riesenmaschine“ und „im.parkverbot“. Laut der Süddeutschen Zeitung schreibt sie momentan nicht etwa an einem Roman, sondern an einem „Lexikon des Unwissens“ für den Rowohlt Verlag, das im nächsten Jahr erscheinen soll. Fortsetzung folgt?

Internetauftritt des Ingeborg-Bachmann-Preises
Zentrale Intelligenz Agentur
„Die Luft in der Paprika“, Süddeutsche Zeitung Nr. 145, 27.6.2006

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s